ePayBL-Kern

Die ePayBL bietet Webservices an, mit deren Hilfe Fachwendungen ihre Bezahldaten automatisch übermitteln und Informationen über den Bezahlstatus abfragen können.

Die ePayBL übermittelt an die zugehörigen Haushaltssysteme (kameral oder doppisch) der Behörde bzw. Kommune die zum Zahlvorgang gehörende Sollstellungen und nimmt nach Zahlungseingang die Informationen der Haushaltssysteme zu den Ist-Buchungen entgegen. Diese Funktionen werden entsprechend den Anforderungen für alle angebotenen Zahlverfahren unterstützt.

Neben diesen Funktionen für die Unterstützung der unmittelbaren Geschäftsprozesse bietet die ePayBL umfassende Möglichkeiten für die Administration und Konfiguration. Das betrifft insbesondere die Verwaltung von Mandanten und Bewirtschaftern, die den Fachverfahren zugeordnet sind.

Die ePayBL bildet die zentrale Datendrehscheibe zwischen der Fachanwendung einer Verwaltung, dem Zahlungsverkehrsprovider und dem Haushaltssystem der Verwaltung.